Vorbereitungen des Prolog-Teams für Rund um Zschopau 2017 – Maxxis FIM EnduroGP World Championship 2017

Das Prolog-Team, welches sich um unseren 2. Vorstandsvorsitzenden Tom Klädtke gebildet hat, ist bereits seit mehreren Monaten fleißig damit beschäftigt, den Prolog für die Enduro WM zu RuZ 2017 einmalig zu gestalten. In diesem Jahr hat unser Vereinsmitglied Reinhard Klädtke für den Außenbereich eine Brücke konstruiert, die wahrscheinlich sogar einen Designpreis erhalten könnte. Die Holzbrücke erinnert an eine Stahlkonstruktion und wird von den Prolog-Team-Mitgliedern liebevoll das „Braune Wunder“ genannt. Am Veranstaltungstag werden die Fahrer über die Brücke und auch darunter durchfahren. Weiterhin hat das Team auch den größten Radlader am Start, welcher per Tieflader transportiert werden kann.
Scroll to Top